IG JAZZ STUTTGART
TERMINE | DETAILS
 21.09.2022 | 20:30 | Bix
Branko Arnsek Sextett
afro-kuban. Rhythmen, Balkanvirtuosität

Branko Arnsek - Kontrabass, E-Bass, Komposition
Johana Jo Jones - Gesang
Frank Eberle - Piano, E-Piano
Rey Ceruto - Congas, Batas, Percussion
Michael Mischl - Schlagzeug
Humberto Zaldivar - Trompete
Stefan Koschitzki - Altsaxophon


Das ARNSEK Sextett feat. Johana Jo Jones spielt modernen, frischen Jazz in seinem eigenen unverwechselbaren Stil. Die Musik kommt aus der Feder des aus Slowenien stammenden Jazz-Bassisten Branko Arnsek, dessen halbes Leben als musikalischer Globetrotter (von seinen balkanischen Wurzeln bis zur musikalischen Wahlheimat Kuba) seine Musik stark beeinflusst hat. (Ruth Hamilton)
Branko Arnsek, Jazz-bassist und musikalischer Globetrotter, fast mit dieser Band unter seinem Namen seine Erfahrungen und seine Leidenschaft zusammen. Diese reichen vom Balkan bis nach Kuba. Balkan wegen seiner Herkunft und Kuba wegen seiner „Wahlheimat“. In seinen Kompositionen trifft dieser Einfluss auf modernen Jazz und wird durch großartige Musiker dargeboten. Um die Authentizität des kubanischen Einflusses zu unterstreichen ist die Rhythmusgruppe mit Rey Ceruto an der Percussion und Michael Mischl am Schlagzeug bestens besetzt. Das Sextett hat durch Anton Mangold und Janos Löber hervorragende Bläser am Start. Mit Frank Eberle am Piano ist ein langjähriger Weggefährte Brankos dabei. Aufgrund seiner Erfahrung mit Kompositionen für Sänger war die Entscheidung schnell gefallen Johana Jo Jones für einige Titel in die Band zu holen. Johana singt diese in Ihrer Muttersprache auf Spanisch. Die Kompositionen Arnseks verbinden gekonnt afro-kubanische Rhythmik mit Balkanvirtuosität und lassen im Spielplatz des modernen Jazz den Hörer neue Sounds und Klangbilder erleben.

www.arnsek.de/de/arnsek.html >>>

Pressebild hier

Seite drucken

Termineübersicht