Winterjazz 2024 im Diakonissenbunker | zur StartseiteJazzbus | zur StartseiteIG Jazz Orchestra © Hans Kumpf | zur StartseiteJazztage 2021 © Bettina Meister | zur StartseiteKonzert im Jazzclub Kiste | zur StartseiteIG Jazz Orchestra feat. Clara Vetter © Bettina Meister | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Jazzbus

Ein Projekt der IG Jazz Stuttgart seit Sommer 2014 ist der Jazzbus.

 

Die Grundidee des JAZZBUS ist ein kleiner Auftritt (oder auch mehrere) einer Marching Band an belebten Plätzen (Wochenmarkt, offener Einkaufstag etc.) mit einem originellen Fahrzeug (Oldtimer Bus) 

 

Die Band besteht aus 6 oder mehr Musikern, die Grundbesetzung besteht aus:

 

Magnus Mehl und Martin Keller: Saxophone

Eberhard Budziat und Matthew Bookert: Posaune/Tuba/Gesang

Uwe Kühner und Bernd Settelmeyer: Schlagzeug/Percussion

 

Das professionelle Niveau der Musiker, die Auswahl der Stücke bzw. des Programms und die ungewöhnliche Art der Präsentation mit einem originellen Fahrzeug machen das Besondere dieses Projekts aus. Es ist nicht „nur“ ein Konzert wie man es kennt von der Stadthalle oder dem Bürgersaal. Es ist näher dran am Publikum, spricht es an, nimmt es mit, erreicht auch Menschen die sonst nicht zu Konzerten gehen würden. Es ist unerwartet und ungewöhnlich. 


 

Projekt: Jazz Mobil Stuttgart - eine kleine Vision:

 

Ein historisches Fahrzeug – vielleicht ein Bus – bringt eine „Marching Band“- also eine bewegliche Band, mitten unter die Leute, vielleicht ist gerade Markt in der Stadt. Die Band setzt sich aus einer Bläser- und einer Rhythmusgruppe zusammen und sie nimmt durch ihre Originalität und Spielfreude schnell die anwesenden Menschen mit. Die Musik vereint Tradition und Moderne, macht neugierig. Die Musik ist ansprechend aber auf hohem Niveau. Da nimmt der Posaunist ein Megafon und stimmt einen Blues an. Doch schon wieder setzt ein schneller Rhythmus ein, der Saxophonist steigert die Intensität... - Rhythmuswechsel – eine Rumba beginnt. Es wippt in den Füßen...

Pause. Wo kommt ihr denn her? Kleine Gespräche. Im Bus hängen Plakate, liegen Broschüren. Jazz - das heißt auch Spaß am Spiel, kontrollierte Freiheit...

Weiter geht’s: Dieses Mal etwas Konzertantes: Die Musiker haben Noten aufgelegt und es gibt eine kleine Suite zu hören. Auch ganz leise Töne. Applaus. Aber jetzt wieder unter die Leute. Ein bisschen Ramba Zamba gehört schon auch dazu. Die Musiker packen zusammen, es geht wieder weiter....

 

 

Jazzbus in Aktion
Konzert in der Innenstadt
Jazzbus im Supermarkt
Das Team
Der Jazzbus bringt den Jazz und die improvisierte Musik auf die Marktplätze und Straßen von ganz Baden-Württemberg.


Türen auf und los geht's. Das ist Programm und Konzept zugleich


Ein historischer Bus bringt eine Marching Band - also eine bewegliche Band, mitten unter die Leute, vielleicht ist gerade Markt in der Stadt.

Die Band setzt sich aus einer Bläser- und einer Rhythmusgruppe zusammen und sie nimmt durch ihre Originalität und Spielfreude schnell die anwesenden Menschen mit. Die Musik vereint Tradition und Moderne, macht neugierig. Die Musik ist ansprechend aber auf hohem Niveau. Da nimmt der Posaunist ein Megafon und stimmt einen Blues an.

 

Doch schon wieder setzt ein schneller Rhythmus ein, der Saxophonist steigert die Intensität...

  • Rhythmuswechsel

  • eine Rumba beginnt

  • es wippt in den Füßen...

 

Pause.


Wo kommt ihr denn her? Kleine Gespräche. Im Bus hängen Plakate, liegen Broschüren.

Jazz - das heißt auch Spaß am Spiel, kontrollierte Freiheit...

Weiter geht’s: Dieses Mal etwas Konzertantes: Die Musiker haben Noten aufgelegt und es gibt eine kleine Suite zu hören. Auch ganz leise Töne.


 

Applaus.


 

Aber jetzt wieder unter die Leute.

Ein bisschen Ramba Zamba gehört schon auch dazu. Die Musiker packen zusammen, es geht wieder weiter....

 

 

Sieh dir unsere Youtube Videos an und erfahre mehr über den Jazzbus:

 

 

Jazzverband

Stadt Stuttgart

MWK Baden-Württemberg

Freies Radio für Stuttgart